Retreats

„...und dann muss man auch noch Zeit haben, einfach nur dazusitzen und in die Luft zu starren.“
Astrid Lindgren „Pippi Langstrumpf“

Was wir heute am meisten brauchen und in einer zunehmend komplexer werdenden Welt am wenigsten haben, ist Zeit. Zeit um uns darüber klar zu werden, was wir im Leben wollen und was wirklich wichtig ist. Zeit, die Seele baumeln zu lassen und um mit dem in Kontakt zu kommen, was uns von innen heraus bewegt. Gerade in den Krisen und Umbruchs­phasen des Lebens wird uns bewusst, wie wichtig es ist, uns die Zeit dafür zu nehmen, aus dem Diktat der Effizienz und des „Um-zu“, wo alles unmittelbar einem bestimmten Zweck dienen muss, auszusteigen und sich der Welt des So-Seins und des unmittelbaren Gewahrseins zu öffnen, das immer schon als Potenzial in uns angelegt ist. Im Retreat prakti­zieren wir stille und dynamische Medita­ti­ons­techniken – wir sitzen in Zazen und prakti­zieren Geh-, Tanz- und Bewegungs­me­di­ta­tionen. Das Essen in der Gemein­schaft, der Austausch untereinander, sowie gemeinsame und einsame Momente in der Natur runden das Retreat ab und machen es insgesamt zur Möglichkeit für eine tiefe Seinser­fahrung, aus der wir mit gestärkten Kräften zurück­kehren und den Heraus­for­de­rungen des Lebens neu begegnen können.

Preis: 2,5 Tage, Freitag bis Sonntag 250 € zzgl.Übernach­tungs­kosten